AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.      Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über den Onlineshop www.integra-protect.com zustande kommenden Verträge zwischen der animonda petcare gmbh (im Folgenden „Anbieter“) und einem Verbraucher (im Folgenden „Kunde“). Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

 

2.    Zustandekommen des Vertrages/Vertragsschluss 

2.1   Die Darstellung der Ware im Integra Protect Shop stellt kein Angebot im Sinne der §§ 145 ff. BGB dar. Sie ist freibleibend und unverbindlich. Über den Integra Protect Shop wird der Kunde aufgefordert, ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags abzugeben. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung kann der Kunde die Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Die von dem Kunden über den Button „In den Warenkorb“ ausgewählten Produkte werden sodann zum Abschluss des Bestellprozesses noch einmal in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Hier sollten alle im Rahmen des Bestellprozesses gemachten Angaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal überprüfen und über die Schaltfläche „Adresse ändern“ bzw. die Schaltflächen zur Änderung der Produkte bzw. der Zahlungs- und Versandart ergänzen bzw. berichtigen.

 

2.2   Mit Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

 

2.3   Nach Eingang des Kaufangebots erhält der Kunde eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der der Anbieter bestätigt, dass die Bestellung eingegangen ist (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Bestellbestätigung noch nicht zustande.

 

2.4   Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn der Anbieter innerhalb der Lieferzeit von 3 Tagen ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären, dem Kunden eine Versandbestätigung zu sendet oder wenn die Ware innerhalb der Lieferzeit – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an den Kunden versendet wird.

 

2.5   Bei der Abgabe des Angebots im Rahmen des Online-Shops wird der Vertragstext durch den Anbieter gespeichert und dem Kunden nach Versendung der Bestellung nebst den vorliegenden AGB und Widerrufbelehrung übersendet (z. B. per E-Mail, Fax oder Brief). Der Vertragstext wird darüber hinaus bei dem Anbieter archiviert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs im Kundenkonto abgerufen werden. Der Anbieter empfiehlt die Bestelldaten und die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken.

 

2.6   Der Anbieter verkauft ausschließlich Ware an Personen im geschäftsfähigen Alter. Der Anbieter behält es sich vor, eingehende Bestellanfragen aus wirtschaftlichen Gründen – auch ohne Begründung – abzulehnen.

 

2.7    Der Verkauf der Produkte des Anbieters erfolgt in haushaltsüblichen Mengen.

 

2.8   Futter-Abo

Registrierte Kunden können innerhalb des Bestellprozesses die regelmäßige Belieferung mit abonnement-fähigen Produkten des Anbieters auswählen („animonda Integra Protect Futterabo“). In diesem Fall gibt der Kunde mit Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ ein rechtlich verbindliches Angebot auf den Abschluss eines Kaufvertrags zur regelmäßigen Lieferung der betreffenden Waren ab. 

 

Der Anbieter gewährt dem Kunden bei Abschluss eines Kaufvertrags zur regelmäßigen Lieferung der betreffenden Ware einen Rabatt auf den regulären Preis der ausgewählten, abonnement-fähigen Produkte. Der Anbieter ist berechtigt, den gewährten Rabatt jederzeit zu ändern. Der gewährte Rabatt ist nicht mit weiteren Rabatt-Aktionen des Anbieters kombinierbar.

           

Die Lieferung der ausgewählten Waren durch den Anbieter erfolgt regelmäßig zu dem jeweils kundenseitig gewählten Intervall.

 

Der Kaufvertrag zur regelmäßigen Lieferung der betreffenden Waren wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen. Der Kunde kann den Vertrag zur regelmäßigen Lieferung der betreffenden Waren jederzeit über die Abo-Verwaltung innerhalb des Benutzerkontos des Kunden mit Wirkung für das nächste Liefer-Intervall kündigen. Der Anbieter kann den Vertrag zur regelmäßigen Lieferung der betreffenden Waren ebenfalls ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für das nächste Liefer-Intervall kündigen.

 

 

3.    Liefer- und Versandbedingungen

 

3.1 Sofern für die jeweilige Ware innerhalb des Online-Shops keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt die Lieferzeit für Bestellungen innerhalb Deutschlands ca. zwei bis drei Werktage nach Zahlungseingang bei Zustellung mittels des Dienstleisters DHL GoGreen oder DPD Driving Change. Für Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit ca. zwei bis fünf Werktage. Weitere Informationen zu Versand- und Versandkosten können innerhalb des Bereichs „Versand- und Zahlungsbedingungen“ innerhalb des Online-Shops eingesehen werden.

 

3.2  Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die durch den Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Der Kunde hat die Richtigkeit und Aktualität der Lieferanschrift sicherzustellen.

 

3.3  Der Anbieter behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht durch den Anbieter zu vertreten ist und der Anbieter mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Anbieter wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert und die Gegenleistung unverzüglich erstattet.

 

3.4   Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare der von ihm ausgewählten Ware verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. Ist die durch den Kunden in der Bestellung bezeichnete Ware nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls in der Auftragsbestätigung mit.

 

 

4.    Preisangaben

Die genannten Euro-Preise im Integra Protect Protect verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich der Versandkosten. Die eventuell anfallenden Frachtkosten finden Sie hier .

 

 

5.    Zahlungsbedingungen

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbestimmungen und Datenschutzhinweis der RatePAY

GmbH

Um Ihnen attraktive Zahlungsarten anbieten zu können, arbeitet der Anbieter mit der RatePAY GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin (nachfolgend "RatePAY") zusammen.

Kommt bei Nutzung einer RatePAY-Zahlungsart ein wirksamer Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Anbieter zustande, wird der Anbieter die Zahlungsforderung an RatePAY abtreten.

Bei Nutzung der RatePAY-Zahlungsart Ratenzahlung, wird der Anbieter die Zahlungsforderung an die Partnerbank der RatePAY GmbH abtreten.

Wenn der Kunde eine der hier angebotenen RatePAY-Zahlungsarten wählt, willigt der Kunde im Rahmen seiner Bestellung in die Weitergabe der persönlichen Daten und die der Bestellung, zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung, sowie der Vertragsabwicklung, an die RatePAY GmbH ein. Alle Einzelheiten finden sich in den zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Datenschutzhinweis für RatePAY-Zahlungsarten, die Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind und immer dann Anwendungen finden, wenn sich ein Kunde für eine RatePAY-Zahlungsart entscheiden.

Für Käufer aus Österreich gelten folgende zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzhinweis für RatePAY-Zahlungsarten (AT).

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweis der RatePAY GmbH

Der Anbieter bietet dem Kunden verschiedene Wege an, Ware zu zahlen:

5.1   RatePAY

Die Zahlung mit RatePay kann entweder per Lastschrift oder auf Rechnung erfolgen. Bei einer Zahlung mit RatePAY wird der Kaufpreis 14 Tage nach dem Versanddatum fällig.

RatePay kann der Kunde nur nutzen, wenn der Wohnsitz in Deutschland oder Österreich liegt, die Liefer- und Rechnungsadresse übereinstimmt, der Kunde volljährig ist und die Bestellung als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB tätigt. Die bestellte Ware wird an die in der Bestellung angegebene Lieferadresse ausgeliefert. Der Expressversand ist bei Nutzung von RatePay ausgeschlossen.

5.2   PayPal, Kreditkarte

Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands und Österreichs möglich. Die bestellte Ware wird an die von dem Kundenin der Bestellung angegebene Lieferadresse ausgeliefert.

5.3   Weiterhin kann der Kunde die Zahlungsart Giropay oder Sofortüberweisung nutzen.

 

6.    Online-Gutscheine

Die Einlösung von Online-Gutscheinen richtet sich nach den spezifisch geltenden Einlösebedingungen des jeweiligen Gutscheins wie z. B. Mindestbestellmenge, Mindestbestellwert, Gültigkeitszeitraum etc. Diese werden gesondert im Rahmen der Gutscheinvergabe mitgeteilt. Pro Einkauf kann nur ein Online-Gutschein eingelöst werden. Dieser ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Eine Barauszahlung sowie eine nachträgliche Verrechnung mit vorhergehenden Bestellungen sind nicht möglich. Ein Weiterverkauf ist nicht statthaft. Online-Gutscheine können nicht bei Bestellungen, die Bücher oder Zeitschriften enthalten, eingelöst werden.

 

7.    Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so sollte der Kunde den Fehler sofort gegenüber dem Anbieter oder dem Frachtführer, der die Artikel anliefert, reklamieren. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für die gesetzlichen Ansprüche des Kunden keine Konsequenzen. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

8.    Eigentumsvorbehalt

Der Anbieter behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Verkaufspreises vor.

 

9.    Widerrufsrecht

Der Kunde hat ein Widerrufsrecht. Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung im Anhang verwiesen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Muster- Widerrufsformular

An: animonda petcare gmbh, Frankfurter Str. 31, 49214 Bad Rothenfelde, E-Mail: info@animonda.de, Fax: 05424 80934-29

 

·         Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

·         Bestellt am (*)/erhalten am (*)

·         Name des/der Verbraucher(s)

·         Anschrift des/der Verbraucher(s)

·         Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben:

animonda petcare gmbh

B+S Logistik

Am Teuto 12

D-33829 Borgholzhausen

 

Der Rücksendung legen Sie wenn möglich bitte unseren Vordruck „Artikelrücksendung“ ausgefüllt bei. Den Vordruck können Sie sich hier herunterladen.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

10.  Schutzrechte

Unsere Website beinhaltet Bilder, Daten und Informationen, die urheber- und markenrechtlich zu unseren Gunsten oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter geschützt sind. Es ist daher ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet, die Website im Ganzen oder einzelne Teile herunterzuladen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Gestattet ist die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsing, soweit diese Handlung keinen wirtschaftlichen Zwecken dient sowie die Vervielfältigung zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch in den Grenzen des § 53 Urheberrechtsgesetz.

 

11.  Vertragssprache 

Die Vertragssprache ist Deutsch.   

 

12.  Anwendbares Recht, Erhaltungsklausel

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt unberührt. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise gegen zwingendes Recht verstoßen oder aus anderen Gründen nichtig oder unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

 

 

Zuletzt angesehen